LOTTO-Journal > Eurojackpot News > 13,48 Mio. € Jackpot geht an einen norwegischen Eurojackpot-Tipper

13,48 Mio. € Jackpot geht an einen norwegischen Eurojackpot-Tipper

(03.05.2013) Drei Wochen, nachdem der unglaubliche Rekordjackpot von rund 46 Millionen Euro in Hessen/Deutschland gelandet ist, gibt es jetzt einen neuen Rekord im Rahmen der Eurojackpot-Lotterie zu vermelden. Wie heute das norwegische Lotterieunternehmen “Norsk Tipping” bekanntgab, landet der Jackpot von Freitag eben in Norwegen und stellt zugleich für das norwegische Lotteriespiel einen neuen Rekord dar.

Genau 13.486.561,10 Euro wurden in der höchsten Gewinnklasse I bei der Ziehung am Freitag (03.05.2013) durch einen Tipper aus der Region Telemark klargemacht: 5 Richtige plus die zwei richtigen Eurozahlen auf dem Lottoschein und nun gibt es einen Geldregen. Die Zahl ist in norwegischen Kronen umgerechnet sogar noch atemberaubender, kann sich der Tipper über 102 Millionen, eben rund 102.599.010 Kronen in seiner norwegischen Landeswährung freuen.

“Knapp vorbei ist auch daneben” hieß es dieses Mal erneut für die Tipper in der Gewinnklasse II, die eben zwar die 5 Richtigen Gewinnzahlen, aber jeweils nur eine richtige Eurozahl auf dem Tippschein vorweisen konnten. Statt des erhofften Millionengewinnes gibt es hier immerhin ein nettes Taschengeld von 85.659,30 Euro. Über diesen Gewinn können sich Tipper aus Dänemark und Slowenien freuen, aber auch drei Tipper aus Deutschland und zwar in Bayern, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen.

Damit geht bei der europäischen Lotterie die Jagd von Neuem los. Die nächste Runde steht kommenden Freitag (10.05.2013) auf dem Programm und der Jackpot ist mit der garantierten Mindestsumme von 10 Mio. Euro in der höchsten Gewinnklasse gefüllt.

 

Eurojackpot Gewinnzahlen und Quoten der 18. Ausspielung (59. Ziehung)

Gewinnzahlen “5 aus 50″: 14 – 16 – 28 – 44 – 48

EuroZahlen (Zusatzzahlen “2 aus 8″): 3 – 7

Erwartete Gesamtgewinnsumme (Jackpot) in der höchsten Gewinnklasse: rund 13 Mio. Euro

 

Gewinnrang / Gewinnklasse
Gewinner Quoten
5 Richtige + 2 Eurozahlen 1 13.486.561,10 €
5 Richtige + 1 Eurozahl 5 85.659,30 €
5 Richtige + 0 Eurozahlen 2 85.659,30 €
4 Richtige + 2 Eurozahlen 42 2.249,00 €
4 Richtige + 1 Eurozahl 347 215,50 €
4 Richtige + 0 Eurozahlen 456 103,50 €
3 Richtige + 2 Eurozahlen 1.809 36,90 €
3 Richtige + 1 Eurozahl 16.216 19,90 €
2 Richtige + 2 Eurozahlen 25.915 12,20 €
3 Richtige + 0 Eurozahlen 19.234 12,20 €
1 Richtige + 2 Eurozahlen 139.661 7,40 €
2 Richtige + 1 Eurozahl 227.622 7,40 €

 

Fakten zu Eurojackpot

Die Lotterie Eurojackpot ist eine staatlich zugelassene länderübergreifende Lotterie in Europa. Die erste Ziehung erfolgte am 23. März 2012 und kann aktuell in insgesamt 14 europäischen Ländern gespielt werden (Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Schweden, Slowenien und Spanien).

Die Spielformel bei Eurojackpot lautet 5 aus 50 und 2 aus 8 (Eurozahlen). Der Eurojackpot kann durch Tippen der richtigen Kombination aus den fünf Zahlen aus 50 sowie den zwei Eurozahlen geknackt werden. Die Gewinnchance in der höchsten Gewinnklasse I (Jackpot) liegt bei ungefähr 1:59 Mio.

Für den Spieleinsatz von 2 Euro pro Spielreihe kann ein Tipper in einer der insgesamt 12 Gewinnklassen sein Glück versuchen. Dabei steht bei jeder Ziehung (aktuell wöchentlich, jeden Freitag) ein Jackpot von mindestens 10, aber maximal 90 Millionen zur Auszahlung bereit. Kleinere Gewinne können sich Teilnehmer bereits am nächsten Tag direkt in den Annahmestellen auszahlen lassen.

Die Eurojackpot-Gewinnzahlen werden jeden Freitag in Helsinki gezogen. Dabei werden die 5 Gewinnzahlen durch das Ziehungsgerät „Venus“ und die 2 Eurozahlen durch das Ziehungsgerät „Pearl“ ermittelt. Die Bekanntgabe der Gewinnzahlen und Quoten erfolgt gegen 23:15 Uhr deutscher Zeit.

In Deutschland können Tipp-Scheine für die Eurojackpot-Ziehung in jeder der über 20.000 LOTTO-Annahmestellen und online im Internet abgegeben werden.

Alle Angaben ohne Gewähr

Zum Seitenanfang