LOTTO-Journal > EuroMillions News > EuroMillions bietet mehr: Freitag jetzt 85 Mio. € im Jackpot

EuroMillions bietet mehr: Freitag jetzt 85 Mio. € im Jackpot

(21.05.2013) Auch 71 Mio. Euro im Jackpot bei EuroMillions sind nicht genug

<<< Gewinnzahlen & Quoten: EuroMillions am Dienstag, 21.05.2013 >>>

Jetzt geht die Jackpot-Jagd auf den Europot in die richtig heiße Phase! Erneut bleibt der Jackpot bei EuroMillions ungeknackt, 71 Millionen Euro waren wohl nicht genug! So viel Kleingeld hätten sich die Tipper mit den 5 richtigen Gewinnzahlen plus den beiden richtigen Glückssternzahlen bei der Dienstagsziehung der europäischen Mehrländer-Lotterie aus dem Jackpot holen können. Der Europot wächst weiter und die Marke für die kommende Freitagsziehung steht nun bei rund 85 Millionen Euro!

Knapp vorbei mit nur einer Glückszahl: Nur „Kleingeld“ für 7 Gewinner in der Gewinnklasse 2

71.706.903,60 Euro oder eben nur 182.069,90 Euro – so viel Unterschied kann eine falsche Glückssternzahl ausmachen. Die 5 Gewinner in der Gewinnklasse 2 werden sich sicherlich ärgern, waren sie doch so nahe am großen Jackpot dran. Zumindest haben sie jetzt jeweils genug Kleingeld, um sich den einen oder anderen Wunsch zu erfüllen und vielleicht es bei der kommenden Freitagsziehung erneut zu versuchen.

Weitere Fakten zu EuroMillions

EuroMillions (oder auch EuroMillionen, EuroMillones, EuroMilhões) wird bereits seit 2004 als Mehrländer-Lotto in Westeuropa angeboten. Aktuell kann die Lotterie online im Internet, in den drei Gründerländern England, Frankreich, Spanien und mittlerweile auch in Belgien, Irland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und Portugal gespielt werden.

Der Jackpot bei der Millionen-Lotterie beträgt bei jeder Ziehung mindestens 15 und maximal 185 Mio. Euro – die Gewinnchance liegt bei ungefähr 1:117 Mio.

Die Ziehung der Gewinnzahlen erfolgt jeden Dienstag und Freitag in der Regel um 21:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit in Paris. Die Ziehungsergebnisse und Quoten werden ca. 1 Stunde später bekanntgegeben.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zum Seitenanfang