LOTTO-Journal > GlücksSpirale Deutschland News > Kein Sofortrente-Gewinner bei der 20. Ausspielung der GlücksSpirale

Kein Sofortrente-Gewinner bei der 20. Ausspielung der GlücksSpirale

(21.05.2013) Mal wieder ging die Suche bei der GlücksSpirale – der Lotterie die Gutes tut – nach einem Neu-Rentner leer aus. Keiner der gekauften Lose lautete auf eine der gezogenen Gewinnnummern der höchsten Gewinnklasse I bei LOTTO am Samstag vom 18.05.2013.

Die Ziehungsergebnisse der 20. Veranstaltung in der LOTTO Nummernlotterie GlücksSpirale vom 18.05.2013

Was in der höchsten Gewinnklasse durchaus leicht zu schaffen ist, gelang auch in der Gewinnklasse II. Auch hier war kein Los mit der benötigten Nummer auf dem Losschein im Umlauf, um sich damit den Garantiegewinn von 100.000 Euro abholen zu können. Erneut haben die Tipper viel Gutes getan und das Geld der Lotterie gelassen, die damit u.a. soziale Projekte unterstützt.

Fakten zur GlücksSpirale

GlücksSpirale – Die Nummern-Lotterie mit der Sofortrente

Immer samstags um 19:57 Uhr, direkt vor der Tagesschau, werden die Top-Gewinnzahlen der GlücksSpirale bekannt gegeben. Dabei stehen die zwei Gewinner-Losnummern im Fokus, die dem glücklichen Inhaber des entsprechenden Loses eine lebenslange Sofortrente von mindestens 7.500 Euro sichern.

Lose für die wöchentliche Ziehung kann man in einer der rund 20.000 LOTTO-Annahmestellen in Deutschland, oder auch legal und online direkt bei LOTTO.de erwerben.

Die Gewinnchance auf den Höchstgewinn liegt bei 1:5 Millionen.

Alle Angaben ohne Gewähr

Zum Seitenanfang